Regeln Forza DTM Summer Cup

Lackierungen und Nummern

Es sind Historische Lackierungen gewünscht, jedoch nicht vorgeschrieben. Die zugewiesenen Startnummer muss an drei Seiten (Motorhaube, Rechts, Links) des Fahrzeuges angebracht werden. Das Design kann jederzeit gewechselt werden, muss aber den Regeln von Turn10 und Microsoft entsprechen.

Fahrhilfen

Es wird immer mit Simulationsschaden gefahren, also auch mit Benzinverbrauch und Reifenabnutzung. Fahrhilfen können nach Belieben eingeschaltet werden. Der Reibungsassistent ist allerdings nicht zugelassen.

Wetter

Alle Qualifying’s und Rennen werden bei Tag gefahren.

Qualifying

Vor jedem Rennen wird ein separates Qualifying gefahren, was jeweils 15 Minuten dauert. Gefahren wird mit vollem Simulationsschaden, aber ohne Kollisionen.

Punkte

Qualifying

Platz1.2.3.
Punkte321

Rennen

Platz1.2.3.4.5.6.7.8.9.10.
Punkte20151210864321

Markenpokal

Jeder Fahrer fährt für sich, jedoch gibt es auch einen Markenpokal. Für den Markenpokal zählen sämtliche Punkte von allen Fahrern einer Marke.

Regeln

Es wird nach dem Regelwerk der Forza GT Masters gefahren.

Werbeanzeigen