Brands Hatch 30.06.2019

https://www.racingcircuits.info/

Startprozess

Der Startprozess wird mit einer Einführungsrunde begonnen. Nachdem die Ampeln grünes Licht geben, wird zeitversetzt gestartet und jeder kann sich die Reifen aufwärmen. Das Tempo der Einführungsrunde darf maximal 120km/h bzw. 93mp/h betragen. Das Überholen im Startprozess ist untersagt!
Falls es hier Probleme mit dem Laden der Strecke oder der Fahrzeuge geben sollte, muss sofort Bescheid gegeben werden, damit ein Neustart eingeleitet werden kann.
Nachdem wir an der ‚Dingle Dell‘ Kurve vorbei sind muss der führende 80 km/h bzw. 50 mp/h fahren damit das Feld aufschließen kann.
Der Führende darf AB der Kamerabrücke mit der Aufschrift ‚Bakley‘, welches auf der Geraden ‚Clearways‘ ist, die Geschwindigkeit selbst bestimmen und das Rennen starten indem er beschleunigt. Nochmaliges Bremsen oder vom Gas gehen ist untersagt! Überholt werden darf trotzdem erst ab der Start-/Ziellinie.

‚Dingle Dell‘
‚Clearways – Kamerabrücke‘

Tracklimits

Auf Brands Hatch gelten die von Forza Motorsport 7 vorgegebenen Tracklimits nur für Qualifikation.

Für das Rennen ist folgende Kurve freigegeben:
– Graham Hill Bend (Ausgang) hier muss lediglich der Curb mit 2 Rädern befahren werden. Sind alle vier Räder auf den Rasengittersteinen wird dies als Off-Track bezeichnent.
Auf folgenden Bereichen ist besonders darauf zu achten die Tracklimits einzuhalten:

Überschreitungen der Tracklimits muss der daraus gewonnen Vorteil abgetreten werden.

‚Ausgang Druids‘
‚Ausgang Graham Hill Bends‘
‚Westfield Bend‘
‚Sheens’s‘

Unfallgefahr

Erhöhte Unfallgefahr ist die Boxenausfahrt. Dazu weiter unten mehr.

Auch sollte bei einigen Bereichen Abstand zum Rasen genommen werden. Hier zieht das sogenannte ‚Forza-Gras‘ das Fahrzeug unkontrollierbar von der Strecke. Hier eine kleine Auflistung dieser Abschnitte:
– Ausgang Westfield Bend
– Ausgang Sheene’s

Außerdem ist im Regenrennen damit zu rechnen, dass es zum Aufschwimmen des Fahrzeugs kommen kann. Folgenden Bereiche sollte mit Vorsicht befahren werden oder sogar umfahren werden:

‚Ausgang Westfield Bend‘
‚Ausgang Sheene’s‘
‚Druids‘
‚Gerade nach Surtees‘
‚Westfield Bend‘
‚Stirling’s‘

Box Einfahrt/Ausfahrt

Boxeneinfahrt: Hier muss um den Reifenstapel drum herum gefahren werden.
Boxenausfahrt: Hier erst nach der Boxenlinie nach links auf die Ideallinie fahren. Es ist ratsam die Boxen-Ausfahrtswarnung einzuschalten damit es zu keiner Kollision kommt.

‚Boxeneinfahrt‘
Boxenausfahrt

Fahrer mit Handicap

Folgende Fahrer haben für das Rennen auf Brands Hatch 5% Handicap:
– GRT Ballistik
– GPR Trackrace
– GRT Supra

Stewards für Brands Hatch

Folgende Fahrer bilden das Entscheidungskomitee bei Verstößen bzw. Protests:
– GRT Elbflorenz
– RZM Ballistik
– MC Weezy 93

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s